Wichtige Informationen für Sie, wenn Sie Ihr Amalgam sicher entfernen lassen wollen:

Bitte lesen Sie die Informationen auf dieser Seite sorgfältig durch, damit Ihre Behandlung reibungslos verläuft!


Untersuchung und Beratung

Vor der sicheren Amalgamentfernung muss eine gründliche Untersuchung Ihrer Zähne und Ihres Mundes stattfinden. Erst dann können wir Ihre Behandlung planen und Sie persönlich beraten. Zum Beispiel, welche Ersatzmaterialien für das Amalgam bei Ihnen in Frage kommen.

 

Erst wenn wir wissen, was zu tun ist, können wir den voraussichtlichen Zeit- und finanziellen Aufwand für Sie berechnen.

Vor der sicheren Amalgamentfernung müssen eine gründliche Untersuchung mit anschließender persönlicher Beratung stattfinden. (© Praxisdesign Dr. Ralf Peiler)
Vor der sicheren Amalgamentfernung muss eine Untersuchung und Beratung in unserer Praxis durchgeführt werden.

Eventuelle Materialtestung

In manchen Fällen (z.B. bei Allergikern) ist es sinnvoll, vor dem Austausch der Amalgamfüllungen die Ersatzmaterialien für das Amalgam auf Verträglichkeit zu testen.

 

Dafür gibt es labormedizinische und ganzheitliche Testmethoden. Wir beraten Sie, welcher Test für Sie sinnvoll ist und nennen Ihnen Therapeuten, die diese Tests durchführen.

Ersatzmaterialien für das Amalgam: Testung auf Materialverträglichkeit. (© Martina Weißhaupt)
Materialverträglichkeitstestung mit Elektroakupunktur nach Voll.

Schriftliche Kostenvorhersage

Nachdem feststeht, welches Füllungsmaterial als Ersatz für das Amalgam bei Ihnen verwendet wird, erhalten Sie einen schriftlichen Heil- und Kostenplan (HKP).

 

Bitte beachten Sie, dass gesetzliche Krankenkassen nur in wenigen Ausnahmefällen einen kleinen Teil der Behandlungs-Kosten ersetzen. Bei privaten Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen hängt die Höhe der Erstattung von Ihrem gewählten Tarif ab.

Sie erhalten vor Beginn der Behandlung einen sog. Heil- und Kostenplan.. (© pressmaster - Fotolia.com)
Sie erhalten vor Beginn der Behandlung einen schriftlichen Heil- und Kostenplan zu Ihrer Information.

Sichere Amalgamentfernung

Die Anzahl der Termine für die sichere Amalgamentfernung hängt von der Zahl der Füllungen und der Art der Ersatzmaterialien ab. Wir planen gemeinsam mit Ihnen die Termine.

 

Falls Sie einen weiten Anreiseweg haben, legen wir die Termine eng nacheinander, damit sich Ihr Zeitaufwand in Grenzen hält. Bei Bedarf nennen wir Ihnen auch Übernachtungsmöglichkeiten in Hauzenberg und Umgebung.

Damit keine Amalgamreste übersehen werden: Kontrolle mit der Lupenbrille (© contrastwerkstatt - Fotolia.com)
Damit keine Amalgamreste übersehen werden: Kontrolle mit der Lupenbrille.

Schwermetall-Entgiftung

Viele Patienten fühlen sich schon nach der sicheren Amalgam-Entfernung besser. Trotzdem ist es sinnvoll, anschließend eine Schwermetall-Entgiftung durchzuführen. Dafür gibt es verschiedene Methoden und Medikamente.

 

Wir beraten Sie, welche Entgiftungsmethoden sinnvoll sind und nennen Ihnen Therapeuten, die diese Entgiftungen durchführen.

Schwermetallentgiftung nach der sicheren Amalgamentfernung (© olezzo - Fotolia.com)
Wir empfehlen Ihnen Therapeuten für die Schwermetall-Entgiftung.

SPRECHZEITEN

Mo   08:00-12:00  | 14:00-19:00
Di 08:00-12:00  | 15:00-20:00
Mi 08:00-13:00    
Do 08:00-12:00  | 14:00-18:00
Fr 08:00-12:00  | 14:00-17:00
und nach Vereinbarung

KONTAKT

Zahnarztpraxis

Dres. Neubauer

Bayerwaldstraße 10

D-94051 Hauzenberg

Tel. 08586-2365

Fax 08586-91133

Kontakt per E-Mail

BARRIEREFREIE PRAXIS

Unsere Praxis ist rollstuhlgerecht eingerichtet mit flachen Auffahrtrampen und einem Aufzug.

DIESE SEITE WEITEREMPFEHLEN